07.08.2017  

Montagsfrage #27


Heute gibt es wieder eine neue Frage von Buchfresserchen, diesmal in neuem Design.

Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Schwierig, denn bei meinen Neuzugängen ist kein einziges dabei, was mich richtig vom Hocker reißt. Ich hab so zwei, drei die mir noch ganz gut gefallen, mehr aber auch nicht.
Diese sind:


Warum?

Weil sie alle zum Inhalt passen. Bei Nachtblau hebt sich das Blaue etwas ab und beim darüber streichen merkt man die kleinen Erhebungen, zudem ist der Hintergrund von Rissen durchzogen, welches Keramik darstellen soll.
Bei Herzkonfetti und Popcornküsse gefällt mir besonders gut die Typografie (da kommt die Grafikerin raus), außerdem sind die Farben sehr harmonisch und leicht und das ganze soll ein Kinoticket darstellen.
Don't you cry ist dagegen was komplett anderes. Ich denke mal, die leuchtenden hellen Augen stechen einfach sofort aus dem restlichen dunklen Cover heraus und sprechen mich deswegen so an. Die Augen sind auch wiederum der zum Inhalt passende Teil des Covers, wenn auch eher unwichtig für die Geschichte.

Welches Cover hat euch als letztes am meisten gefallen?

Kommentare:

  1. Hallo Denise,

    von den drei Covern gefällt mir Nachtblau am besten. Aber es ist ja nicht das beste Cover immer ein Indiz für das beste Buch! Selten passt beides gleich gut zusammen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Barbara!

    AntwortenLöschen
  2. Ich lege keinen allzu großen Wert auf die Cover und wenn ich schon Cover bewerten soll, dann sind sehr zurückgenommene und minimalistische Gestaltungen am ehesten nach meinem Geschmack. Außerdem sollten sie zum Inhalt passen und ein bisschen das Genre und auf jeden Fall den Inhalt bzw. die Stimmung widerspiegeln.

    Insofern sind Deine Fvavoriten für meinen Geschmack richtig ausgewählt, weil das Cover sich auf den Inhalt bezieht, auch wenn sie mich optisch nicht unbedingt ansprechen. Am besten gefällt mir das rechte mit den beiden Gesichtern.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes,

    die Cover sind jetzt nicht so unbedingt meins, aber sie sind schon etwas besonderes. Don't you cry ist auch letzten Monat bei mir eingezogen :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Denise,

    eigentlich kann ich das alles total unterstreichen, was Du sagst. Keines Haut vom Hocker, aber das Blau ist schön, bei Nr.2 gefällt mir auch die Schrift richtig gut (die Dame weniger) und bei Nr 3 sind die Augen klasse. Wobei ich generell nicht gerne reale Gesichter auf Cover mag.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  5. PS: Hast Du die Grafiken auf Deinem Blog gemacht oder war das Ina? Sieht jedenfalls richtig gut aus.
    Ich bin zur Zeit nämlich auch am Überlegen, in der Hinsicht was zu verändern, weiß aber ehrlich gesagt noch nicht genau was. Es böte sich ja ein Erdbeertörtchen an, aber genau das mag ich eigentlich nicht so hundertprozentig.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ines von The Call of Freedom hatte mir zwar alles mitgemacht, aber davon ist im Endeffekt nur noch der Hintergrund und der Aufbau geblieben. Irgendwie war ich nach 'ner Zeit nicht mehr ganz so zufrieden damit und hab mich selbst mal an die Grafiken gemacht.
      Wenn du willst, überlege ich mir mal was. Vielleicht kommt ja eine zündende Idee (mein Kopf ist manchmal so leer, deswegen hat mein Header auch ein wenig gebraucht) :)
      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen
    2. Das ist voll lieb! Ich melde mich bald nochmal. Ist grad viel los bei mir.
      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Oh, das "Dont you Cry" sieht interessant aus.
    Ps. Dein Blog gefällt mir sehr gut, ich bleibe dir als Leser erhalten ^^ bis bald mal
    Kati

    Hier geht es zu meinem Beitrag
    https://buchpost.blogspot.de/2017/08/montagsfrage-08082017.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Denise,
    von den drei Cover gefällt mir am meisten, dass von Nachtblau.
    Aber keines der drei ist wahnsinnig schön und haut einen um.
    Bei dem dritten sind die Augen echt ein Blickfang.
    Liebe Grüße
    Larissa
    https://bucherliebe-hoch-zwei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Also von den letzten Neuzugängen mag ich "Spinner" von Benedict Wells, "Mein ist die Rache" von Friedrich Torberg und "Marina" (Carlos Ruiz Zafon) am liebsten:). Sie alle haben völlig unterschiedliche Stile, manche eher minimalistisch, andere ausdrucksstark. Ich mag z.B. generell diese Zeichnungen, die auf so vielen von Diogenes-Büchern sind, insbesondere wenn sich ihre Bedeutung erst durch den Inhalt des Buches offenbaren:)! Aber auch "Marina" strahlt eine tolle Atmosphäre aus, wenn man das Cover nur sieht :)!
    Liebe Grüße:)
    Sven von www.SvenHensel.de :)
    P.s. Kleine Blogs in Sicht hat mich auf deine Seite geführt :)!

    AntwortenLöschen